Prozessingenieur (m/w/d) für Verfahrens- und Prozessentwicklung

  • Ort: Offenburg
  • Einstieg als: Berufserfahrene, Absolventen
  • Tätigkeitsbereich: Prozessentwicklung

 

Stellenzusammenfassung

Mit einem Klebefilm fing alles an. Heute entwickeln wir als eigenständiges Unternehmen selbstklebende Systemlösungen für Industriekunden und Endverbraucher. In unserem Werk Offenburg, dem größten Produktionsstandort innerhalb der tesa Gruppe, produzieren wir unter anderem den tesafilm®, Kreppbänder sowie Spezialklebebänder für den Einsatz in der Automobil- und Elektronikindustrie. Als einer der weltweiten Marktführer wollen wir auch in Zukunft weiter wachsen. Und wie sieht Ihre Zukunft aus?

Das sind Ihre Aufgaben

Als Prozessingenieur/in überführen Sie unsere Labor- und Technikumsentwicklungen in den Produktionsmaßstab. Sie verantworten hierbei die verfahrenstechnische Planung, Durchführung und Analyse von Produktionsversuchen und bilden die Schnittstelle zwischen Produktentwicklung und Produktion.Sie verantworten eigenständige Projekte zur Einführung neuer Technologien und haben Freude an der nachhaltigen Optimierung etablierter Prozesse. Gerne arbeiten Sie mit interdisziplinären Teams auch über die Werksgrenzen hinaus erfolgreich zusammen.

Das ist Ihr Profil

  • überdurchschnittlich guter Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Hochschulstudiums, idealerweise mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik bzw. Chemieingenieurwesen  oder Produktions- und Fertigungstechnik
  • erste Berufserfahrung als Prozessingenieur/in von Vorteil
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich statistischer Versuchsplanung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten in der Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams
  • selbstständige, analytische und methodische Arbeitsweise sowie Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Begeisterung für weitergehende Führungsaufgaben